Zurück

Wie am Bau effizient kommunizieren?

#baustellenkommunikation
Julia Amstler, Head of Corporate Marketing (Umdasch Group Ventures GmbH):

„Gute Frage. Das Wort Polier ist aus der französischen Sprache abgeleitet von dem Wort „parler“ was ja „sprechen“ bedeutet. Das Thema der Kommunikation ist extrem wichtig, aber auch gerade am Bau eine riesengroße Herausforderung. Es arbeiten unterschiedliche Firmen zusammen. Nicht alle Mitarbeiter sprechen die gleiche Sprache. Die Mitarbeiter bzw. Teams müssen jedoch miteinander kommunizieren und sich auch synchronisieren. Es gibt ja die Redensart „sich blind verstehen“ – dafür muss man in der Regel aber sehr lange zusammenarbeiten und wirklich ein eingespieltes Team sein. Das geht aber oftmals am Bau nicht. Mit unserer CONTAKT Lösung verfolgen wir den Ansatz, dass die allgemein bekannten Arbeitsabläufe abgebildet werden. Über das gemeinsame Planen und Rückmelden jedes Teams, hat automatisch jeder den aktuellen IST-Stand vorliegen – egal wie lange die Baustellenmannschaft schon zusammenarbeitet. Viele werden sich aber jetzt fragen, wie funktioniert das jetzt genau? Der Polier führt die Wochenplanung in CONTAKT durch. Die einzelnen Teams melden dann den IST-Status in der App retour. Im System ist dann automatisch der SOLL und IST-Zustand abgebildet. Selbst auf kleinen Baustellen, wo man wirklich alle Teams im Blickfeld hat, kann man durch die aus CONTAKT generierten Felddaten, realistische Ziele festlegen aber auch kommunizieren. Und das verhindert im wahrsten Sinne des Wortes, dass der eine schwitzt und der andere warten muss. Ich möchte auch nochmal auf die Felddaten zurückkommen. Der Polier hat alle generierten Daten selbst in der Hand und kann diese selbstverständlich intern auch als auch extern mit seinem Auftraggeber teilen.“

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Contakt  GmbH keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Umdasch Group Ventures GmbH ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

WEITERE ARTIKEL