Zurück

Wie kann man digitale Dokumentation von Nachträgen nutzen?

#Digitale Dokumentation
Lucas Winter, Managing Director (CONTAKT GmbH):

„Der Hickhack mit Nachträgen tut uns im Baugewerbe irgendwie nicht gut, oder? Blöde Sprüche wie „Auftragsunterzeichnung ist Kriegserklärung an den Bauherren“ zeigt ja genau, welches Gedankengut wir verändern müssen, um im Bau endlich mehr an einem Strang zu ziehen, also kollaborativer und produktiver zusammenzuarbeiten. Diese digitalen Tools, wie CONTAKT, zeigen den Involvierten sehr transparent auf, was, wo, wie läuft und welche Nachträge wo auch weswegen angefallen sind. Das ist eben positive Transparenz, weil wir damit die Frage erzeugen: Wie kann man sich ungeplante Aufwände verursachergerecht teilen? Und vor allem was können wir tun, um uns anstelle von Nachträgen über unverbrauchte Budgets zu freuen, weil wir eben von Anfang an zusammengearbeitet haben und so an einem Strang ziehen.“

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Contakt  GmbH keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Umdasch Group Ventures GmbH ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

WEITERE ARTIKEL