Zurück

Warum sind die Daten und Datensysteme für eine Baufirma interessant, wir wollen doch nur bauen?

Anton Gasteiger, CEO, Baumeister (b.i.m.m GmbH)
„Heute mag es sein, dass man als Baufirma mit Hilfe von PDF und ausgedruckten Plänen eine Baustelle organisiert. Morgen werden die Angaben als digitale Modelle kommen. Der Auftraggeber von morgen erwartet sich beides – das „analoge“ – sprich das gebaute Gebäude und ein „digitales“ Gebäude, heißt er bekommt sämtliche Unterlagen zu seinem Gebäude digital mit einem 3D-Modell verknüpft.

Aber natürlich sind die eingetragenen Daten auch für die Baufirma interessant. Stellen wir uns einfach vor, dass ein Bauteil weiß, welche Materialien es benötigt. Das Material ist im System der Baufirma, des Lieferanten sowohl in der Kalkulation als auch in der Rechnungslegung und der Buchhaltung durchgängig vernetzt. Dann können wir alles auswerten – wie viel Stunden braucht welches Team für welche Arbeit? Bei welchem Wetter wurde was wann betoniert? Wir sparen uns sehr viele Arbeitsschritte – und das ist unser Ziel – Zeit ist Geld – Sitelife ist DIE Lösung dazu.“

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Contakt  GmbH keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Umdasch Group Ventures GmbH ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

WEITERE ARTIKEL