Zurück

Am Bau wird gearbeitet. Wie Zeit finden, um Apps zu bedienen?

#Baustellenapp
Jürgen Kaindl, Head of Service Delivery (Doka GmbH):

„Wenn man hört, da ist eine App zu bedienen, denkt man automatisch daran, dass man von der Arbeit vielleicht abgehalten wird. Dem ist aber nicht so. In Wahrheit dauert es nicht lange. Man nimmt sein Smartphone aus der Tasche und macht die CONTAKT App auf, bestätigt seine Arbeitsschritte und steckt sein Handy wieder ein. Das dauert nicht länger oder kürzer als wie das Lesen einer SMS oder einer WhatsApp. Dinge zu dokumentieren ist Pflicht und bleibt nicht aus. Das direkt beim Arbeiten zu tun ist mit Sicherheit die effizienteste Möglichkeit. Das mag vielleicht lästig erscheinen, aber unterm Strich spart es Ihnen Arbeitszeit. Bei Dokumentation, bei Betonbestellungen oder beim Suchen von Abnahmebildern hilft Ihnen das.“

ZU CONTAKT BUILD & HUB

Die Buttons zum Teilen auf dieser Seite sind so eingebunden, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen sozialen Netzwerke weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie durch einen Hyperlink zum Anbieter des ausgewählten sozialen Netzwerks weiterleitet. Sie verlassen dann unsere Website. Erst ab diesem Zeitpunkt können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden. Umfang und Art der Verarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der entsprechenden Anbieter. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Contakt  GmbH keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch den jeweiligen Anbieter erhält. Verantwortlich ist allein der Betreiber des sozialen Netzwerks, zu dem Sie über den Hyperlink wechseln. Aktuell nutzt die Umdasch Group Ventures GmbH ausschließlich die Like-Buttons der Diensteanbieter Twitter, Facebook, Whatsapp, Linkedin und Xing.

WEITERE ARTIKEL